Nächste Stopp-ACTA-Demonstration am Samstag

Diesen Samstag (25.02.2012) wird wieder europaweit gegen ACTA demonstriert. Auch die Göppinger Piraten werden sich an diesem Protest bei der Demonstration in Stuttgart beteiligen. Sie beginnt um 15:00 Uhr in der Schellingstraße hinter dem Friedrichsbau und endet vorraussichtlich um 17:00 Uhr auf dem Schlossplatz.

ACTA ist ein im Geheimen unter Beteiligung zahlreicher Lobby-Organisationen verhandeltes EU-Abkommen, das das aktuelle Urheberrecht zementiert und aus dem sich zahlreiche Möglichkeiten und Verpflichtungen zur Überwachung der Internetnutzer ableiten lassen. Eine Petition gegen ACTA kann hier unterzeichnet werden.

Pressemitteilung der Piratenpartei Stuttgart:

Stopp-ACTA-Kundgebung am Samstag: Tausende Teilnehmer erwartet

Am kommenden Samstag, den 25. Februar 2012, werden erneut europaweit Proteste gegen das sogenannte Anti-Piraterie-Abkommen ACTA stattfinden, so auch in Stuttgart. Wie schon vor der Kundgebung am 11. Februar, an der sich alleine in Stuttgart weit über 5.000 Menschen beteiligt haben. Auch dieses Mal haben wieder tausende ihre Teilnahme angekündigt. „Die Politik versucht aktuell, den massiven Widerstand gegen ACTA einfach auszusitzen, und darum geht die Netzgemeinde einfach erneut auf die Straße.“ meint Martin Eitzenberger, Vorsitzender der Piratenpartei Stuttgart, und erklärt „Es ist an der Zeit, dass die etablierte Politik aufwacht und versteht, dass ACTA einfach der falsche Weg ist.“

Auftakt der Kundgebung in Stuttgart ist am Samstag, den 25. Februar 2012 ab 15:00 in der Schellingstraße. Nach der Auftaktkundgebung wird der Demonstrationszug einmal rund um die Stuttgarter Innenstadt bis hin zum Schlossplatz ziehen. Details dazu befinden sich auf der Orga-Seite im Wiki.

Wie schon beim letzten Mal werden wir auch dieses mal wieder einen Live-Stream der Kundgebung übertragen. Weitere Informationen zu ACTA und den europaweiten Protesten befinden sich auf www.stoppacta-protest.info.