Pressemitteilungen

Aktion „Kinder wollen singen“: Piratenpartei verteilt kostenfreie Liederbücher im Landkreis

Die Piratenpartei verteilt aktuell im Rahmen der Aktion „Kinder wollen singen“ kostenfreie Liederbücher des Vereins Musikpiraten e. V. an Kindertagesstätten und Kindergärten im Landkreis Göppingen.

„Es handelt sich um eine in Deutschland wohl einmalige Aktion, mit der wir Kinderbetreuungseinrichtungen vor den Fallstricken des komplizierten Urheberrechts schützen wollen und für freie Inhalte werben möchten. Wir halten es für falsch, wenn mit sinnvollen Bildungsmaßnahmen wie Musizieren Geld verdient werden soll, obwohl die betreffenden Musikwerke selbst bereits urheberrechtsfreies Gemeingut geworden sind, und somit kostenfrei verwendet werden dürfen.“ erklärt Stefan Klotz. „In den vergangenen Tagen haben wir bereits über 100 Kinderbetreuungseinrichtungen mit kostenlosen und vor allem gemeinfreien Liederbüchern versorgt. Insgesamt wollen wir in der Region Göppingen über 300 Exemplare verteilen. Interessierte Einrichtungen können sich gerne auch von sich aus bei uns melden und Exemplare bestellen, von denen sie dann auch Kopien anfertigen können, ohne Forderungen der GEMA oder anderen Verwertungsgesellschaften befürchten zu müssen.“ fügt Julia Uebele hinzu.

Das gemeinfreie Liedbuch, das den Einrichtungen kostenlos überlassen wird, wurde erstellt, nachdem die GEMA im vergangenen Jahr zum Martinsfest und zur Weihnachtszeit im Auftrag der VG Musikedition an viele Kinderbetreuungseinrichtungen mit finanziellen Forderungen herangetreten ist. Für die Möglichkeit, Notenblätter von altbekannten Kinderliedern zu kopieren, verlangte sie neben einer pauschalen Gebühr außerdem eine genaue Auflistung der kopierten Lieder inklusive Komponist, Verleger und Anzahl der Kopien. Neben den Kosten drohte den Einrichtungen so ein immenser Verwaltungsaufwand, was die PIRATEN moralisch mehr als fragwürdig empfinden, denn schließlich handelt es sich hierbei um traditionelles Liedgut, bei dem das Urheberrecht nur noch auf dem Satz der Noten beruht.

Innerhalb von nur vier Monaten fanden sich als Reaktion darauf viele Freiwillige unter Federführung des Vereins Musikpiraten e. V. zusammen und schafften es, mehrere Notenbücher mit gängigen, urheberrechtsfreien Kinderliedern zusammenzustellen und mit freier Software selbst neu zu setzen. Rein spendenfinanziert konnten anschließend bundesweit stolze 55.000 Exemplare gedruckt werden. Alle enthaltenen Liedseiten dürfen beliebig oft kopiert und kostenfrei verwendet werden. Des weiteren dürfen und sollen diese Kopien auch an die Kinder und Eltern weitergeben werden. „Wir beteiligen uns nun auch in Göppingen gerne an der Verteilung. Manchmal muss man einfach handeln und gar nicht viel reden“ so Martin Stoppler. „Wir geben den Kinderbetreuungsstätten etwas Nützliches in die Hand und machen damit gleichzeitig deutlich, dass sie sich nicht in die Zwänge der Content-Industrie begeben müssen, sondern dass es auch anders geht: Inhalte, die frei vervielfältigt werden dürfen, sind nach unserer Überzeugung gerade im Erziehungs- und Bildungssektor die Zukunft. Die Auslieferung erfolgt im Übrigen unentgeltlich durch die Piratenpartei Göppingen. Es entstehen auch keinerlei Verpflichtungen durch die Annahme und Verwendung der Liederbücher.“

Informationen und Download